Skip to main content

Vorträge

18 Kurse
Andreas Tontsch
Gesellschaft Vorträge, Beruf & IT
Franca Faccini
Kultur, kreatives Gestalten, Studium Generale, Ökogarten

Loading...
Der aktuelle Vormittag Wissen, was los ist
Di. 11.10.2022 10:00

Was passiert um uns herum in der Münchner Kunst und Kultur bzw. dem Zeitgeschehen? Wir stecken die Nase rein, schauen hinter Kulissen, auf das Besondere, das Alltägliche – einfach auf alles, was uns interessiert. Beim ersten Termin klären wir gemeinsam, ob Ausstellung oder Werkstätte, Theater oder Heizkraftwerk oder ein Fachmann zu einem speziellen Thema ins Programm kommen. Eventuelle Eintrittskosten sind daher nicht in der Kursgebühr enthalten. Die Treffen finden einmal monatlich statt. Bitte fragen Sie bei der vhs, wo das erste Treffen stattfindet.

Kursnummer 01095p
Kursdetails ansehen
Gebühr: 36,00
Dozent*in: Eckart Hundt
Überall, unbemerkt und unterschätzt Wie Verbraucherverhalten gesteuert wird
Di. 06.12.2022 19:30

Referentin: Lucia Reisch ist Professorin of Behavioural Economics and Policy an der Univ. Cambridge und Mitglied der Dt. Akad. der Technikwissenschaften (acatech). Verbraucher:innen-Steuerung ist nicht neu, aber die Möglichkeiten und die Missbrauchsgefahr haben sich in der digitalen Welt vervielfacht. Das Anstoßen zu gewünschtem Verhalten, das sog. Nudging, durch Unternehmen ist von deren Zielen und Ethik abhängig, wird auch rein kommerziell und illegitim zur Manipulation eingesetzt. Das ständige Mehr an Daten und immer intelligentere Algorithmen ermöglichen dies. Wie wird man sich der Manipulation bewusst und dass man sich dagegen wappnen müssen?

Kursnummer 02115o
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Ein Jahr Bundesregierung - eine Bilanz
Do. 08.12.2022 19:30

Referent/-in: Ursula Münch ist Professorin für Politikwissenschaft an der Univ. der Bundeswehr München sowie Direktorin der Akad. für Politische Bildung in Tutzing. Hans Moritz ist Chefredakteur des Erdinger Anzeiger (Münchener Merkur). Die beiden ziehen ein Jahr nach der Bundestagswahl eine Bilanz. Wie hat sich die Regierung innen- wie außenpolitisch geschlagen? Welche Partei konnte sich innerhalb der Regierung bei welchen Themen durchsetzen? Gelang es den nicht an der Regierung beteiligten Parteien, eine wirkmächtige Opposition zu bilden?

Kursnummer 02116on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Die Menschenrechte Geschichte, Philosophie, Konflikte
Mi. 14.12.2022 19:30

Referentin: Angelika Nußberger hat seit 2002 an der Univ. Köln den Lehrstuhl für Verfassungsrecht, Völkerrecht und Rechtsvergleichung inne. Von 2011 bis 2020 war sie Richterin, von 2017 bis 2019 Vizepräsidentin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Was in der Erklärung der Menschenrechte von 1948 so selbstverständlich klingt, ist bis heute für unzählige Menschen keine Wirklichkeit. Die Referentin beschreibt die Geschichte der Menschenrechte, ihre philosophischen Grundlagen sowie die aktuellen Debatten: Gibt es ein Menschenrecht auf Frieden? Wie universal gelten die Rechte? Wie sehr dürfen Gerichtshöfe für Menschenrechte die Gesetzgebung einzelner Staaten bestimmen?

Kursnummer 02117o
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
A Master in the Making Anthonis van Dyck in der Alten Pinakothek
Do. 15.12.2022 19:30

Referentin: Mirjam Neumeister ist Sammlungsleiterin Flämische Barockmalerei in der Bayer. Staatsgemäldesammlung. Van Dyck war einer der bedeutendsten und prägendsten Künstler seiner Epoche. Berühmt wurde er für seine unvergleichlich lebendigen und repräsentativen Porträts. Die in der Alten Pinakothek präsentierten Gemälde zeigen einen Künstler auf der Suche nach und im Ringen mit der eigenen Kreativität sowie den künstlerischen Zielen. Zuerst war Rubens sein Vorbild. Die Beschäftigung mit ihm war ein intensiver, schöpferischer Prozess. Später war es Tizian, der ihn nachhaltig inspirierte. Die Führung ist live aus der Alten Pinakothek

Kursnummer 02118o
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Winterlektüre
Mo. 19.12.2022 19:30
Haar

Suchen Sie Lesetipps für den Winter? Für sich, zum Verschenken zu Weihnachten, zum Vorlesen für Ihre Kinder? Die Haarer Buchhandlung, die Haarer Gemeindebibliothek, der Haarer Bürgermeister Dr. Andreas Bukowski und ich stellen Ihnen unsere Lieblingsbücher für den Winter vor. Ganz nach unserem Semestermotto: Horizonte öffnen!

Kursnummer 01012h
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Lourdes María Ros de Andrés
Politische Mittagsstunde mit Altbügermeister Helmut Dworzak Digitaler Kapitalismus - eine Gefahr für Demokratie und Freiheit?
Do. 12.01.2023 11:00
Haar

Während der Neoliberalismus bestrebt war, Markt und Verwertung auf möglichst alle Lebensbereiche auszudehnen, erobern im digitalen Zeitalter eine kleine Zahl privater Unternehmen die Märkte, die sie in einer Ökonomie der Unknappheit auch beherrschen. In der ersten Veranstaltung wollen wir uns mit Entstehung und Methodik der IT- Konzerne wie z.B. Google beschäftigen. In der zweiten gilt es die Auswirkungen auf Wirtschaft, Gesellschaft und letztlich auf jeden einzelnen (von uns) zu analysieren.

Kursnummer 01014h
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Helmut Dworzak
Testamentsgestaltung
Di. 17.01.2023 19:00
Haar

In nächster Zukunft wird eine Unzahl von Vermögenswerten in die nächste Generation übergehen. Nicht zuletzt aufgrund moderner Lebensformen und der erbschaftssteuerrechtlichen Aspekte ist eine vorsorgende erbrechtliche Gestaltung oft von entscheidender Bedeutung. Eine rechtzeitige Information über die richtigen, insbesondere steuer- und kostensparenden erbrechtlichen Schritte sowie die „Kunst“ der Testamentsgestaltung zur Sicherung des „Letzten Willens“ sind daher zu empfehlen.

Kursnummer 05022h
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Markus Brunner
(Ost-)Deutschlands Weg von 1989 bis heute Umbruch, Abbruch, Aufbruch - Betrachtungen zu einem Transformationsprozess
Di. 17.01.2023 19:00
Haar

„Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört.“ – Doch was auch Willy Brandt nicht voraussehen konnte, waren die immensen Anstrengungen und vor allem die schiere Wucht des Transformationsprozesses. Ostdeutschland wurde gleichsam zu einem Modellfall künftiger Umbrüche und Strukturwandelprozesse. Wo stehen wir heute - nach mehr als 30 Jahren Deutscher Einheit?

Kursnummer 02001hn
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Christian Klarl M.A.
Besser leben ohne eigenes Auto
Mi. 18.01.2023 19:00
Haar

Es geht auch ohne eigenes Auto – und zwar viel leichter, als die meisten denken. Der Blogger und Familienvater Heiko Bielinski hat vor acht Jahren sein Auto verkauft und kommt seitdem viel entspannter und zufriedener von A nach B. Über seine Erfahrungen hat er einen Ratgeber geschrieben. Im Vortrag teilt er seine Erfahrungen und zeigt, wie der Umstieg zu nachhaltigen Alternativen mühelos gelingen kann. Anschließend ist Zeit für Fragen und zur Diskussion.

Kursnummer 04007hns
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Heiko Bielinski
Crashkurs Islam
Di. 24.01.2023 19:15
Haar

Die Anschläge von 9/11 rückten den Islam in den Fokus der öffentlichen Debatte, die nicht immer fundiert geführt wird. Er wurde pauschal kritisiert. Dabei ist eine abwägende und wohlwollend-kritische Einschätzung geboten. Im Kurs werden die grundlegenden Schriften des Islam analysiert und die historische Entwicklung bzw. die heutige Vielfalt betrachtet. Die Argumentationslinien und Handlungsweisen der Akteure und Gruppen werden gezeigt und hinterfragt, egal ob beim orthodoxen Islam, bei den spirituellen oder reformorientierten Richtungen oder den Islamkritiker:innen.

Kursnummer 01071pn
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Hermann Diehl
Politik am Abend mit Dr. Robert Staudigl Der Mittlere und Nahe Osten im Umbruch
Mi. 25.01.2023 19:00
Haar

Anhand von 4 ausgewählten Schauplätzen soll die aktuelle Lage im Mittleren Osten betrachtet werden. Wie lässt sich die Rolle externer Mächte wie China bzw. der USA beschreiben und welche Perspektiven ergeben sich vor diesem Hintergrund für die Langzeitkonflikte in Syrien und Afghanistan? Themen: - China und die neue Seidenstraße - Die USA im Nahen Osten - Der Syrien-Konflikt im Schatten der Weltpolitik - Afghanistan nach der Rückkehr der Taliban

Kursnummer 02004hn
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,00
Dozent*in: Dr. Dr. Robert Staudigl
Wie erzeuge ich eigenen Strom? Vortrag zu Balkonsolaranlagen
Mi. 25.01.2023 19:00
Haar

Mit Balkonsolaranlagen (Stecker-Solargeräten) können sowohl Mieter:innen wie auch Eigentümer:innen eigenen Sonnenstrom erzeugen. Es wird darauf eingegangen, wie Sie auch als Mieter:in auf dem Balkon oder der Terrasse Solarstrom erzeugen und im Haushalt verbrauchen können. Sie erfahren, was eine Balkonsolaranlage ist, wie sie funktioniert und weshalb Sie sich von den vorhandenen Regeln bzw. Anforderungen nicht abschrecken lassen sollen. Im Anschluss ist Zeit für Fragen. Das Thema ist aktueller denn je.

Kursnummer 04005hs
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Hans Gröbmayr
Spielerisch die Digitalisierung erfahren Die App Stadt-Land-Datenfluss
Mi. 25.01.2023 19:00
Haar

Da Digitalisierung und Datafizierung Teile des Lebens sind, ist es wichtig, hier Kompetenzen zu haben bzw. diese zu erweitern. Die kostenlose App "Stadt-Land-Datenfluss" des Dt. Volkshochschulverbands dient genau diesem Zweck. Der Kurs erklärt die Funktionen der App, mit der man bei Lerntouren (u.a. Gesundheit, Mobilität) durch eine virtuelle Stadt einfach und spielerisch sein Wissen vergrößert. Bitte mitbringen: Ihr Smartphone, auf dem sich, falls Ihnen möglich, schon die App befindet (je nach Handy-Betriebssystem bei Google Play oder in Apples App Store).

Kursnummer 02015p
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Andreas Tontsch
Ist Geschichte gestaltbar?
Mo. 30.01.2023 19:30

Referenten: Prof. Kurt Bayertz lehrte bis 2017 Praktische Philosophie und bekam für „Der aufrechte Gang“ den Tractatus-Preis für philosophische Essayistik. Patrick Bahners, Feuilleton-Journalist der FAZ, hatte Lehraufträge u.a. am Historischen Seminar der Univ. Bonn. Die Idee, Geschichte machen zu können, ist aus der Politik nicht verschwunden. Angesichts akut gewordener globaler Probleme scheint sie eine Wiedergeburt zu erleben. Auch Bürger:innen und Aktivist:innen wollen Geschichte gestalten. Die Vorstellung, das Handeln folge nicht einer vorgegebenen Ordnung oder göttlichen Vorsehung, ist ein Produkt der Aufklärung und war von Beginn an mit religiösen, philosophischen, empirischen Bedenken konfrontiert.

Kursnummer 02120on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Von aufsehenerregende Fällen zu aktuellen polizeilichen Themen Ein Einblick ins Polizeipräsidium München
Mi. 01.02.2023 19:00
Haar

Warum ist das Oktoberfest trotz Terrorgefahr sicher? Wo unterscheiden sich Krimi und Realität? Warum gibt es SEKs? Was als Zeuge einer Straftat oder Belästigung machen? Was kann helfen, einen Mörder zu überführen? Das zeigt ein ehemaliger hochrangiger Polizist des Präsidiums München an Beispielen wie dem Olympia-Anschlag 1972, dem Oktoberfest-Attentat 1980, dem Sedlmayr-Mord, den Angriffen auf eine junge Polizistin in Unterföhring und auf Dominik Brunner. Es gibt Präventionstipps, speziell zu Trickbetrug und Belästigung im öffentlichen Raum.

Kursnummer 02005hn
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Christian Weis
Die 7 Sicherheiten, die Kinder für ihre Entwicklung brauchen Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen
Di. 07.02.2023 19:30
Haar

Kinder durchlaufen in ihrer Entwicklung verschiedene Wahrnehmungs- und Verhaltensstufen. Die kindliche Entwicklung ist dabei an bestimmte Sicherheiten gekoppelt. Wenn Kinder von Lern-, Entwicklungs- oder Verhaltensschwierigkeiten betroffen sind, liegt die Ursache oft in stressbedingten Blockaden dieser Sicherheiten. Anhand konkreter Beispiele wird gezeigt, wie diese Blockaden erkannt und über gezielte Übungen aufgelöst werden können, so dass die Kinder ihre Talente wieder frei entfalten können.

Kursnummer 06031h
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Joachim Reinwald
Abend der Muttersprache und Mehrsprachigkeit
Mi. 08.02.2023 19:00
Haar

Die UNESCO würdigt mit dem „Tag der Muttersprache“ am 21. Februar „die Bedeutung der kulturellen und sprachlichen Vielfalt für nachhaltige Gesellschaften“. Für Kinder aus mehrsprachigen Familien ist das Erlernen des Deutschen von herausragender Bedeutung für den Bildungserfolg. Wichtig ist ebenso eine gut ausgebildete Muttersprache für Familienkontakte, Identität und als Bildungsgut. Wie können Eltern die Muttersprache und Pädagog:innen die Mehrsprachigkeit der Kinder fördern? Ich freue mich auf den Dialog mit Lisa Bartz, pädagogische Referentin im Sachgebiet Bildung, Familie und Inklusion der Gemeinde Haar, Christa Beyer, ehemalige Rektorin der Mittelschule Haar, Johanna Holzer, Koordinatorin der Internationalen Forschungsstelle für Mehrsprachigkeit an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Apostolos Kotsis, Vorsitzender der griechischen Gemeinde und Gemeinderat in Haar.

Kursnummer 01013h
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Lourdes María Ros de Andrés
Loading...