Skip to main content

Philosophie in der islamischen Welt

Referent: Prof. Dr. Peter Adamson lehrt Geschichte der Philosophie an der LMU München. Zuvor war er Professor am King’s College London. Er forscht zur arabischen, antiken und mittelalterlichen Philosophie.
Es wird eine wichtige, oft unterschätzte Tradition der Philosophie thematisiert, die der islamischen Welt. Es werden die zeitlichen und geographischen Grenzen dieser Tradition skizziert, zusammen mit einem Überblick über die Verbindung zwischen arabischsprachiger und altgriechischer Philosophie. Zudem werden einige zentrale Ideen des wichtigsten islamischen Philosophen, Ibn Sina (gest. 1037), vorgestellt.

Philosophie in der islamischen Welt

Referent: Prof. Dr. Peter Adamson lehrt Geschichte der Philosophie an der LMU München. Zuvor war er Professor am King’s College London. Er forscht zur arabischen, antiken und mittelalterlichen Philosophie.
Es wird eine wichtige, oft unterschätzte Tradition der Philosophie thematisiert, die der islamischen Welt. Es werden die zeitlichen und geographischen Grenzen dieser Tradition skizziert, zusammen mit einem Überblick über die Verbindung zwischen arabischsprachiger und altgriechischer Philosophie. Zudem werden einige zentrale Ideen des wichtigsten islamischen Philosophen, Ibn Sina (gest. 1037), vorgestellt.

  • Gebühr
    9,00 €
  • Kursnummer: 02112o
  • Start
    So. 14.04.2024
    19:30 Uhr
    Ende
    So. 14.04.2024
    21:00 Uhr
  • Geschäftsstelle: Online
20.04.24 19:15:33