Skip to main content

Zeitenwende im Indopazifik
Der Kollisionskurs zwischen China und den USA

Referent: Matthias Nass, langjähriger Korrespondent und stellvert. Chefredakteur der ZEIT, schrieb zuletzt „Kollision. China, die USA und der Kampf um die weltpolitische Vorherrschaft im Indopazifik“ (C.H. Beck).
Im Indopazifik formiert sich ein sehr großer Konflikt zwischen China und den USA darum, ob dort im 21. Jh. der kapitalistisch-demokratische Westen oder das staatskapitalistisch-autokratische China den Ton angibt. Das von China beanspruchte Taiwan ist der Dominostein, dessen Fall die Sicherheitsarchitektur Asiens zum Einsturz bringen könnte. Ursachen, der Verlauf des Konfliktes sowie die sehr unterschiedlichen Interessen werden hier analysiert.

Zeitenwende im Indopazifik
Der Kollisionskurs zwischen China und den USA

Referent: Matthias Nass, langjähriger Korrespondent und stellvert. Chefredakteur der ZEIT, schrieb zuletzt „Kollision. China, die USA und der Kampf um die weltpolitische Vorherrschaft im Indopazifik“ (C.H. Beck).
Im Indopazifik formiert sich ein sehr großer Konflikt zwischen China und den USA darum, ob dort im 21. Jh. der kapitalistisch-demokratische Westen oder das staatskapitalistisch-autokratische China den Ton angibt. Das von China beanspruchte Taiwan ist der Dominostein, dessen Fall die Sicherheitsarchitektur Asiens zum Einsturz bringen könnte. Ursachen, der Verlauf des Konfliktes sowie die sehr unterschiedlichen Interessen werden hier analysiert.

  • Gebühr
    9,00 €
  • Kursnummer: 02116o
  • Start
    Do. 02.05.2024
    19:30 Uhr
    Ende
    Do. 02.05.2024
    21:00 Uhr
  • Geschäftsstelle: Online
15.04.24 06:54:23