Skip to main content

Politische Bildung

20 Kurse
Andreas Tontsch
Gesellschaft Vorträge, Beruf & IT

Loading...
Afrika! Rückblicke in die Zukunft eines Kontinents
So. 25.02.2024 19:30

Referent: Bartholomäus Grill war Afrika-Korrespondent für "Zeit" und "Spiegel". Von 2005 bis 2009 gehörte er dem Afrika-Beraterkreis von Bundespräsident Horst Köhler an. Wo steht Afrika heute, was bringt ihm die Zukunft? Trotz Armut und Korruption birgt Afrika gewaltige Potenziale. Der rohstoffreichste Kontinent hat ein großes Reservoir an ungenutztem Agrarland sowie eine junge, schnell wachsende Bevölkerung. Die Digitalisierung eröffnet neue Horizonte. China hat seine Finger im Spiel, doch es kann afrikanische Lösungen geben für die afrikanischen Probleme, z.B. umweltschonende Produktionsarten und wirtschaftliche Alternativen zur westlichen Wachstumsregion.

Kursnummer 02104o
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Wie die Städte von morgen lebenswert gestalten?
Di. 27.02.2024 19:30

Referent: Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann, Stadt- und Verkehrsplaner, Leiter des Institut für Urbanistik in Berlin und Mitglied der Dt. Akad. der Technikwissenschaften. In Deutschland leben 77 % der Menschen in Städten oder urbanen Nahbereichen. 2050 sollen es deutlich mehr als 80 % sein. Die städtebaulichen Strukturen beeinflussen die Mobilität. Für die Entwicklung erweiterter Mobilitätsoptionen und neuer Mobilitätsstrukturen müssen Stadtplanung, technische Innovationen und Mobilitätsveränderungen ineinandergreifen. Wie schafft man Wahlmöglichkeiten und vielfältig nutzbare Lebensräume im Sinne der Nachhaltigkeit, des Klimas und der sozialen Gerechtigkeit?

Kursnummer 02105o
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Donald Trump und der Populismus in den USA
So. 10.03.2024 19:30

Referent: Dr. Michael Hochgeschwender, Prof. für Nordamerikanische Kulturgeschichte, Empirische Kulturforschung und Kulturanthropologie an der LMU. Donald Trump wird gern als Populist bezeichnet. Dabei ist oft gar nicht klar, was dieser Begriff konkret bedeutet. Aktuell werden damit komplett divergierende politische Haltungen umschrieben. In den USA gab es allerdings um 1900 eine Bewegung, die sich selbst als populistisch bezeichnete und die gerne als Vorbild sämtlicher gegenwärtiger Populisten gesehen wird. Entspricht Trump dem oder ist er eher ein politisches Phänomen, das mit dem traditionellen Populismus wenig bis gar nichts zu tun hat?

Kursnummer 02107o
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Druck machen! Es wird gezeigt, wie Politik und Wirtschaft wissentlich Umwelt und Klima schädigen
Di. 19.03.2024 19:30
Online Schule
Es wird gezeigt, wie Politik und Wirtschaft wissentlich Umwelt und Klima schädigen

Referent: Jürgen Resch ist seit 1988 Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH). 2022 erhielt er für seine langjährigen Verdienste den „Haagen-Smit Clean Air Award“, den "Nobelpreis für Luftreinhaltung". "Wenn sich etwas ändern soll, müssen wir Druck machen", sagt Resch. Die Dt. Umwelthilfe und ihren Kampagnen, Recherchen, kreativen Aktionen und Klagen vor Gericht zwingen Politik und Wirtschaft zum Handeln. Dies zeigt erfolgreich Wirkung: Durchsetzung des Dosenpfands, Aufdeckung des Dieselskandals, Umweltzonen, das erstrittene Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das die Regierung zum Nachbessern beim Klimaschutzgesetz zwingt. Erstmals zeigt er anhand schier unglaublicher Fälle aus mehr als 40 Jahren, wie Wirtschaft, Politik sowie Verwaltung Klima- und Umweltschutz zunehmend ausbremsen und warum es von selbst nicht besser wird. Daher gilt: Druck machen!

Kursnummer 04008o
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Die multiplen Krisen der Gegenwart
Mi. 20.03.2024 19:30

Referent: Gustav Seibt, vielfach ausgezeichnet (u.a. Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa), ist Essayist, Historiker und Literaturkritiker. Er arbeitet seit 2001 für die Süddeutsche Zeitung. Gustav Seibt hat in den letzten Jahren in Essays für die "Süddeutsche Zeitung" die multiplen Krisen der Gegenwart präzise analysiert. Er wird einige dieser Essays vorstellen und durch historische Betrachtungen oder Vergleiche aufzeigen, was gerade geschieht oder auf dem Spiel steht.

Kursnummer 02109o
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Kleine Geschichte des Nahost-Konflikts
Mo. 08.04.2024 18:30
Haar

Mit dem terroristischen Angriff der Hamas auf Israel am 7. Oktober 2023 wurde der nahöstliche Konflikt auf tragische Weise in die Weltnachrichten zurückkatapultiert. Vor dem Hintergrund der Geschichte sollen die aktuellen Ereignisse analysiert und die entscheidenden Akteure betrachtet werden. Inhalte: Die historischen Wurzeln des Nahost-Konflikts. Der Friedensprozess ab 1993 und sein Scheitern. Die aktuelle Lage und die wichtigsten Akteure.

Kursnummer 02007p
Kursdetails ansehen
Gebühr: 27,00
Dozent*in: Dr. Robert Staudigl
Was Sie schon immer über den Islam wissen wollten
Mi. 10.04.2024 19:00
Haar

Viele Menschen schauen kritisch auf den Islam. Aber nur wenige haben sich mit der Religion und ihren Grundüberzeugungen befasst. Was sind die Grundlagen des Islams? Wovon geht er aus? Wohin strebt er? Welche Strömungen gibt es und wie entstanden sie? Der Vortrag versucht, die großen Fragen rund um den Islam "aufzuklären", und gibt einen ersten Überblick über diese faszinierende Weltreligion. Der Dozent hat sich jahrelang mit Themen rund um den Islam beschäftigt und engagiert sich für liberale Strömungen im Islam.

Kursnummer 02005p
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Hermann Diehl
Selbstverteidigung beginnt im Kopf Ein Training für Frauen
Mi. 24.04.2024 18:15
Haar
Ein Training für Frauen

Ziel des Trainings ist es, sexuelle Belästigungen und körperliche Angriffe mit wirkungsvollen Techniken abzuwehren, Angst abzubauen und Mut aufzubauen. Es werden Strategien der verbalen, nonverbalen und körperlichen Selbstverteidigung eingeübt - wirkungsvoll, durchdacht und kämpferisch!

Kursnummer 02011p
Kursdetails ansehen
Gebühr: 36,00
Dozent*in: Ulrike Herle
Das Geld und der Staat Historische und aktuelle Perspektiven zur Unabhängigkeit der Zentralbanken
Mo. 29.04.2024 19:30
Historische und aktuelle Perspektiven zur Unabhängigkeit der Zentralbanken

Referenten: Prof. Harold James lehrt Geschichte und Internat. Beziehungen in Princeton. Er ist Experte für Wirtschaftsgeschichte mit Fokus auf Deutschland. Eric Monnet, Wirtschaftshistoriker und Ökonom an der Pariser Elite-Hochschule EHESS, ist spezialisiert auf die Geschichte und aktive Rolle der Zentralbanken. Die Macht und der Handlungsspielraum der Zentralbanken haben seit der globalen Finanzkrise 2008 enorm zugenommen. Die Rückkehr der hohen Inflation stellt für diese eine neue Herausforderung dar. Sind sie zu eigenständig von den Regierungen und zu mächtig geworden oder sind sie diesen zu stark untergeordnet? Die beiden Referenten erörtern, ob und wie die Geschichte Licht auf diese drängenden politischen und wirtschaftlichen Fragen werfen kann.

Kursnummer 02115o
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Von aufsehenerregende Fällen zu aktuellen polizeilichen Themen Ein Einblick ins Polizeipräsidium München
Di. 30.04.2024 19:00
Haar
Ein Einblick ins Polizeipräsidium München

Warum ist München so sicher, im Alltag wie bei Großveranstaltungen? Was machen SEKs? Wie wird ein Mord aufgeklärt? Wo unterscheiden sich Krimi und Realität? Was ist als Zeuge einer Straftat oder Belästigung zu tun? Das erklärt der ehemalige hochrangige Polizist des Präsidiums München an Beispielen wie dem Olympia-Attentat 1972, dem Oktoberfest-Anschlag 1980, dem Sedlmayr-Mord, den Angriffen auf eine junge Polizistin in Unterföhring und auf Dominik Brunner. Sie erhalten auch Präventionstipps zu Belästigung im öffentlichen Raum und Trickbetrug.

Kursnummer 02014h
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Christian Weis
Zeitenwende im Indopazifik Der Kollisionskurs zwischen China und den USA
Do. 02.05.2024 19:30
Der Kollisionskurs zwischen China und den USA

Referent: Matthias Nass, langjähriger Korrespondent und stellvert. Chefredakteur der ZEIT, schrieb zuletzt „Kollision. China, die USA und der Kampf um die weltpolitische Vorherrschaft im Indopazifik“ (C.H. Beck). Im Indopazifik formiert sich ein sehr großer Konflikt zwischen China und den USA darum, ob dort im 21. Jh. der kapitalistisch-demokratische Westen oder das staatskapitalistisch-autokratische China den Ton angibt. Das von China beanspruchte Taiwan ist der Dominostein, dessen Fall die Sicherheitsarchitektur Asiens zum Einsturz bringen könnte. Ursachen, der Verlauf des Konfliktes sowie die sehr unterschiedlichen Interessen werden hier analysiert.

Kursnummer 02116o
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Manipulation und Korruption Eine kleine Skandalgeschichte des europäischen Fußballs
Mo. 13.05.2024 19:30
Eine kleine Skandalgeschichte des europäischen Fußballs

Referent: Dr. Rudolf Oswald 1863 gab sich die englische Football Association (FA) ein Regelwerk mit den Prinzipien Rationalität, Transparenz und Fair Play. In der Praxis blieb Regelwidriges erhalten: Abseitstore, fragwürdige Elfmeter, brutales Foulspiel usw. Doch nicht nur auf dem Platz gibt es unfaires Spiel. Zum Beispiel erhält nicht die überzeugendste Bewerbung, sondern die „finanzkräftigste“ den Zuschlag für das Turnier. Neben einer kleinen Rückschau auf Korruption und Manipulation werden die Europameisterschaften seit 1960 als Teil eines komplexen polit-ökonomischen Netzwerkes im Zentrum des Vortrages stehen.

Kursnummer 02010o
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Das Bayerische Landeskriminalamt - Ein Blick hinter die Kulissen Führung Mai
Do. 16.05.2024 14:00
Führung Mai

Mit Hilfe von DNA-Analyse, Biometrie, Mikrospurenauswertung, chemischen und physikalischen Verfahren klärt das LKA Verbrechen auf. Ein Vortrag über die Arbeit des LKA und ein Besuch im Kriminalmuseum geben Ihnen einen spannenden Einblick in diese Behörde. Bitte beachten: Zur polizeilichen Überprüfung benötigt das LKA bestimmte Daten der Teilnehmer:innen und eine Personalausweis-Kopie. Ansonsten ist eine Teilnahme nicht möglich. Die vhs muss die Daten und die Kopien 2 Wochen vor der Führung an das LKA senden. Bitte daher frühzeitig anmelden.

Kursnummer 03101p
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Die Europawahlen 2024 und das EU-Parlament
Do. 16.05.2024 19:00
Haar

Im Juni 2024 finden die 10. Direktwahlen zum Europäischen Parlament statt. Die Veranstaltung zeigt, wie das Europäische Parlament strukturiert ist, welche Funktionen ihm im Rahmen des politischen Systems der EU zukommen und führt in das Wahlsystem ein.

Kursnummer 02008h
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: M.A. Martin Schneider
Demokratie Warum wir Expert:innen (nicht) vertrauen
Mo. 03.06.2024 19:30
Warum wir Expert:innen (nicht) vertrauen

Referent: Michel Zürn, Direktor der Abteilung „Global Gouvernance“ am Wissenschaftszentrum Berlin und Professor an der FU Berlin, ist Mitglied der Berlin-Brandenb. Akad. der Wissenschaften und der Academia Europaea. Expertise und Wissenschaft werden vermehrt angegriffen und verlieren so ihren Status als politisch neutrale Instanz. Beispiele: Diskreditierung von Wissenschaftler:innen als korrupte Erfüllungsgehilfen und die Rede von „alternativen Wahrheiten“. Dahinter stehen das Infragestellen eines „liberalen Wahrheitsregimes“ und die Idee, die Wahrheit regulieren zu können. Vor allem von den autoritär- populistischen Parteien gehen die Attacken aus, die damit die Demokratie selbst angreifen.

Kursnummer 02118o
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Zusammenhalt in Europa, Zusammenhalt in Haar
Mi. 05.06.2024 19:00
Haar

Kurz vor der Europawahl stellt sich zunehmend die Frage, wie es um den Zusammenhalt in Europa steht und ob die Fliehkräfte stärker werden. Welchen Einfluss spielen hier die bekannten politischen Streitpunkte, welchen spielen die Megatrends Individualisierung, Globalisierung, Digitalisierung, Medialisierung und die immer weiter voranschreitende Ökonomisierung des Privatlebens? Wie steht es um den kommunalen Zusammenhalt? Wie ist er langfristig zu sichern? Welche Konzepte haben die Haarer Parteien im Gemeinderat? Über diese Fragen diskutiere ich mit dem 1. Bürgermeister Dr. Andreas Bukowski (CSU), dem 2. Bürgermeister Dr. Ulrich Leiner (Grüne) und dem Fraktionssprecher Thomas Fäth (SPD).

Kursnummer 01011h
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Lourdes María Ros de Andrés
Den Islam rundum verstehen Ein intensives Grundlagenseminar
Mi. 05.06.2024 19:00
Haar
Ein intensives Grundlagenseminar

Die Anschläge von 9/11 rückten den Islam in den Fokus der öffentlichen Debatte. Dies geschah oft nicht in fundierter Form und so wurde die Religion teils pauschal verworfen teils kritiklos befürwortet. Wie bei allen Religionen ist eine abwägende und kritische Einschätzung geboten. Im Seminar werden die grundlegenden Schriften des Islam (Koran und Sunna) analysiert, seine geschichtliche Entwicklung betrachtet, auf seine heutige Vielfalt eingegangen und verschiedene Argumentationslinien dargestellt.

Kursnummer 02006p
Kursdetails ansehen
Gebühr: 33,00
Dozent*in: Hermann Diehl
Parteiensystem vor dem Umbruch?
Fr. 07.06.2024 19:00

Referent: Constantin Wurthmann lehrt Vergleichende Politikwissenschaft an der Univ. Erlangen-Nürnberg. Mit Sahra Wagenknecht beschäftigt er sich seit Jahren. Er hat mit Sarah Wagner und Jan Philipp Thomeczek eine Studie zum Potenzial einer Wagenknecht-Partei veröffentlicht. Sahra Wagenknechts Partei ist programmatisch links-konservativ ausgerichtet. Sie konkurriert damit vor allem mit AfD, CDU/CSU und SPD. Gerade bei AfD-Wählern werden große Sympathien für die neue Partei gemessen. Der Vortrag analysiert die Veränderungen des Parteiensystems und diskutiert die Konsequenzen für die Wahlen 2024. Sicher ist, die Partei wird die Lücke im linkskonservativen Spektrum ansprechen, das klassische Links-Rechts-Schema unterlaufen und stärker den Konflikt liberal versus konservativ betonen.

Kursnummer 02009o
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Die neue Astronomie-Ära Das James-Webb-Weltraumteleskop
Fr. 14.06.2024 19:30
Das James-Webb-Weltraumteleskop

Referent: Dr. Andreas Müller, Astrophysiker und Chefredakteur von "Sterne und Weltraum", stellt die aktuellen Highlights des JWST vor. An Weihnachten 2021 wurde das James Webb Space Telescope gestartet. Die ersten Bilder wurden im Sommer 2022 veröffentlicht. Das Infrarotobservatorium ist 1,5 Mio. Kilometer von der Erde entfernt. Es versetzt uns mit atemberaubenden Bildern bzw. faszinierenden Erkenntnisse immer wieder in Staunen und beflügelt das Erforschen von Exoplaneten, Sternen und Galaxien.

Kursnummer 02119o
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Das Bayerische Landeskriminalamt - Ein Blick hinter die Kulissen Führung Juni
Do. 20.06.2024 14:00
Führung Juni

Mit Hilfe von DNA-Analyse, Biometrie, Mikrospurenauswertung, chemischen und physikalischen Verfahren klärt das LKA Verbrechen auf. Ein Vortrag über die Arbeit des LKA und ein Besuch im Kriminalmuseum geben Ihnen einen spannenden Einblick in diese Behörde. Bitte beachten: Zur polizeilichen Überprüfung benötigt das LKA bestimmte Daten der Teilnehmer:innen und eine Personalausweis-Kopie. Ansonsten ist eine Teilnahme nicht möglich. Die vhs muss die Daten und die Kopien 2 Wochen vor der Führung an das LKA senden. Bitte daher frühzeitig anmelden.

Kursnummer 03102ap
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Loading...
03.03.24 00:13:28