Der „unsichtbare“ Himmel Wie die moderne Astronomie den Sternenhimmel „sieht“

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 15. Januar 2021 um 09:15 Uhr

Kursnummer 01038p
Dozent Hans-Georg Schmidt
erster Termin Freitag, 15.01.2021 09:15–11:15 Uhr
letzter Termin Freitag, 12.02.2021 09:15–11:15 Uhr
Gebühr 50,00 EUR
Ort Volkshochschule / OG 06 Vortragsraum
Münchener Straße 3
85540 Haar

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Es ist noch gar nicht lange her, da befassten sich die Astronomen lediglich mit dem sichtbaren Licht der Sterne. Inzwischen ist es in der Himmelsforschung üblich geworden, in der Hauptsache die für uns „unsichtbaren“ Strahlungen der Gestirne zu beobachten – hochenergetische Gamma-Strahlen, UV-Licht, Infrarot-Strahlung und Radiowellen. Erst durch diese modernen, „nicht-optischen“ Beobachtungsverfahren sind die gewaltigen Umbrüche in unserem kosmischen optischen“ Beobachtungsverfahren sind die gewaltigen Umbrüche in unserem kosmischen Weltbild möglich geworden.

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Fr., 15.01.2021 09:15–11:15 Uhr
2. Fr., 22.01.2021 09:15–11:15 Uhr
3. Fr., 29.01.2021 09:15–11:15 Uhr
4. Fr., 05.02.2021 09:15–11:15 Uhr
5. Fr., 12.02.2021 09:15–11:15 Uhr

nach oben
 

Volkshochschule Haar e.V.

Münchener Straße 3
85540 Haar

E-Mail & Internet

info@vhs-haar.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon (089) 46 00 2 800
Fax        (089) 46 00 2 850

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG