"Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel" Eine Fotoausstellung zur deutschen Einheit

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 03. Dezember 2020 18:30–21:00 Uhr

Kursnummer 01070pp
Dozentin Dr. Silke Immenga
Datum Donnerstag, 03.12.2020 18:30–21:00 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort Volkshochschule / Galerie Mü-Str.
Münchener Straße 3
85540 Haar

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Die Ausstellung "Umbruch Ost". Lebenswelten im Wandel" widmet sich dem Alltag der deutschen Einheit seit 1990. Sie wirft Schlaglichter auf 30 Jahre deutsche Einheit. Im Zentrum stehen dabei die Umbruchserfahrungen der Ostdeutschen. Die Schau thematisiert auf 23 Tafeln mit Bildern und Texten die Erwartungen und das Vertrauen, das die Ostdeutschen mit der Wiedervereinigung verbunden hatten. Sie ruft die innerdeutsche Solidarität und Hilfsbereitschaft in Erinnerung. Die Schau erzählt von den Neuanfängen und Aufbrüchen, wie auch vom Willen, die SED-Diktatur aufzuarbeiten.
Zeitgenössische Bilder von namhaften Fotografen geben einen intensiven Einblick in dieses Kapitel deutscher Geschichte.
Ein Begleitprogramm mit vier Kurseinheiten (Kursnummer 01071) erweitert die Auseinandersetzung mit der Ausstellung.


nach oben
 

Volkshochschule Haar e.V.

Münchener Straße 3
85540 Haar

E-Mail & Internet

info@vhs-haar.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon (089) 46 00 2 800
Fax        (089) 46 00 2 850

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG