vhs im Dialog

zurück



Neues vom Mars – Gibt es dort nun Leben bzw. was macht eigentlich Perseverance? am Mittwoch, 09.02.22, 19 - 20.30 Uhr




.

Neues vom Mars – Gibt es dort nun Leben bzw. was macht eigentlich Perseverance?

Am 18.2.2021 landete der fünfte NASA-Rover „Perseverance“ auf dem Mars, zum ersten Mal begleitet von einer Helikopter-Drohne namens Ingenuity. Nach dem ersten Flug am 19. April mit aufregenden Bildern von der Marsoberfläche folgten noch weitere spannende Ausflüge der Drohne. Welche Ergebnisse liegen zur Halbzeit der Mission vor und welche Konsequenzen ergeben sich daraus zum Beispiel für einen ersten Besuch des Menschen auf dem Mars? Dr. Andert untersucht selbst seit vielen Jahren unter anderem die geophysikalischen Eigenschaften des Mars und seiner Monde mithilfe der sogenannten Radio-Science-Technik. Er ist Teil eines internationalen Teams des wissenschaftlichen Experiments MaRS der europäischen Mars Express Mission und wird uns von der NASA-Mission, aber auch aus seinen eigenen Forschungsprojekten berichten. Auch weitere Themen/Fragen wie Klima, Wasser, Leben und Perspektiven für die Menschen werden behandelt.

Dr. Tom Andert ist Wissenschaftler am Institut für Raumfahrttechnik an der Universität der Bundeswehr München.

Mittwoch, 09.02.2022, 19:00-20:30 Uhr im Vortragsraum OG 06  -  Kursgebühr 8,- €

Dieser Vortrag kann auch als Onlinevortrag gebucht werden.

Hier gehts zur Anmeldung!

***

Lesung: Wolfgang Sréter „Herzogs Höhenflüge“, Roman

Wolfgang Sréter fasst seinen Roman folgendermaßen zusammen: "Die Einladung zu einem Spaziergang stellt ein Leben auf den Kopf: Als Konstantin Herzog seinen Freund 'Fliege' erhängt in dessen Wohnung findet, gerät er unfreiwillig in ein Abenteuer, das ihn um die halbe Welt führt. Nie hätte sich der Taschendieb vorstellen können, dass er der internationalen Kriminalität und den Schattenseiten der Globalisierung so gefährlich nahe kommen würde. Eine temporeiche Road-Story von hoher Aktualität, die von München über Bangkok, Hué und Jerusalem bis nach Prag führt und am Gardasee ein Ende findet."

Sabine Raithmaier (SZ): "... ein exakter Beobachter, groß darin, diffuses Unbehagen einzufangen."

Donnerstag, 31.03.2022, 19:00-20:30 Uhr im Vortragsraum OG 06

***

Lesekreis

Was wäre ein Leben ohne Literatur? Sie entführt uns in andere Welten, Gedanken, Gefühle. Erweitert unseren Horizont durch Perspektivenwechsel, Aneignung von Kultur und Wissen. Entführt uns in Reisen des Geistes, in denen die Zeit stillsteht für Muße, Spannung, Freude. Ach – die schöne Welt der Bücher!

Der Literaturkreis trifft sich einmal im Monat. Jede:r kann Vorschläge einbringen. Beim ersten Mal treffen wir uns im Rahmen der Lesung von Wolfgang Sréter und legen im Anschluss unser erstes Buch fest.

Darauf folgende Termine: donnerstags, 28.04.22, 19.05.22, 30.06.22, 19:00-21:00 Uhr im Raum EG 23

***

Sommerlektüre

Suchen Sie Lesetipps für den Sommer? Für sich, zum Verschenken, zum Vorlesen für Ihre Kinder? Frau Harm, Inhaberin der Haarer Buchhandlung, Frau Zeber, die Leiterin der Haarer Gemeindebibliothek, Dr. Andreas Bukowski, Haarer Bürgermeister und Vielleser, stellen gemeinsam mit mir Ihnen unsere Lieblingsbücher für den Sommer vor.

Ganz nach unserem Semestermotto: Sommer, Sonne, vhs!

Mittwoch, 13.07.22, 19:00-20:30 Uhr im Vortragsraum OG 06

***

Georg Restle über Wahrheit, fake news und Drohungen

Investigatives Arbeiten ist sicher das Anspruchvollste im Beruf der Journalist:innen. Doch wie weiß man, ob ein:e Informant:in seriös ist oder nicht? Wie identifiziert man fake news? Wie sichert man sich ab, dass ein Thema umfassend beleuchtet wurde? Was ist aus journalistischer Sicht ‚die Wahrheit‘? Und wie geht man damit um, wenn man für die Wahrheit angegriffen wird, gar Morddrohungen erhält? Woher weiß man, ob Gefahr droht oder auch Drohungen fake sind? Schließlich: Wie lebt es sich als Monitor-Chef? Wie trägt man die Verantwortung? Ich freue mich, über all diese Fragen mit Georg Restle zu sprechen. Stellen Sie gerne auch Ihre Fragen.

Freitag, 15.07.22, 19:00-20:30 Uhr im Vortragsraum OG 06

***

Gerechtigkeit

Der Koalitionsvertrag der Ampel-Regierung steht unter der Überschrift „Freiheit, Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit“. An diesem Abend soll es um die Gerechtigkeit gehen: Was ist gerecht? Wenn alles das Gleiche haben? Wenn alle die gleichen Chancen haben? Wenn alle genug haben? Wenn das Recht eingehalten wird? Welches Recht? Das nationale oder europäische Recht? Die Menschenrechte? Ist Gerechtigkeit ein Gefühl oder ein Zustand?

Ich freue mich auf den Dialog mit Margarete Bause, langjährige Sprecherin des Menschenrechtsausschusses im Bundestag, Dr. Dietrich Keymer, Jurist und Haarer Gemeinderat, Dr. Korbinian Rüger, Philosoph und Bundestagskandidat des Landkreises sowie Peter Schießl, Mittelschullehrer und Gemeinderat – und mit Ihnen.

Montag, 01.06.22, 19:00-20:30 Uhr im Vortragsraum OG 06

***

Die Veranstaltungen sind gebührenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.


nach oben
 

Volkshochschule Haar e.V.

Münchener Straße 3
85540 Haar

E-Mail & Internet

info@vhs-haar.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon (089) 46 00 2 800
Fax        (089) 46 00 2 850

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG