Vernissage

zurück



vom 08.12.2017 bis 31.01.2018




Arsene de Souza: Geboren in Quidah „der Wiege des Voodoo“, Benin, West-Afrika (vormals Königreich Dahomey), wurde er bereits als Kind in die Rhythmen der Voodoozeremonien eingeweiht und in jungen Jahren zum Großmeister der Voodoo-Trommel. Heute lebt und arbeitet er als Musiker in Europa und Afrika.

Seine spontane, energetische Ausdruckskraft, die er als Meistertrommler der animistischen Voodoo-Religion Westafrikas von Geburt an verinnerlicht hat, brachte ihn in der Malerei zu einer naiv-intuitiven Verbindung von traditioneller afrikanischer Volkskunst, religiösen Voodoo-Symbolik und großer Phantasie. Die Inhalte seiner Bilder sind authentische kulturelle Erfahrungen, die abstrahiert und erlebt afrikanische Farbenpracht, Mystik und Leben wiederspiegelt.

Die Bilder (Formate: 65x10-118cm) sind mit Ölpastellkreide gemalt und signierte Unikate. Preis je 220,- €

.

Die Bilder sind im Gesundheitszentrum, Friedrich-Ebert-Str. 12 ausgestellt.


nach oben
 

Volkshochschule Haar e.V.

Münchener Straße 3
85540 Haar

E-Mail & Internet

info@vhs-haar.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon (089) 46 00 28-00
Fax (089) 46 00 28-50

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG